Projektleiter Solarmontage

Die Projektleiterinnen und Projektleiter Solarmontage übernehmen die Verantwortung, standardisierte Anlagen von A bis Z zu planen und die Montage zu leiten. Zudem beraten sie Kundinnen sowie Kunden und beurteilen das Gebäude auf deren Eignung für solare Anlagen (Strom und Wärme). 

Ihr Arbeitsgebiet umfasst in der Regel kleinere Gebäude wie Ein- oder Mehrfamilienhäuser bzw. Gewerbebauten. Bei komplexeren Anlagen überlassen sie die Planung den Planungsspezialistinnen sowie Planungsspezialisten und beschränken sich auf die professionelle Realisierung der Anlage.

Rückerstattung von 50% der Ausbildungskosten durch den Bund

Für Kurse, welche der Vorbereitung auf eine Berufsprüfung bzw. einer höheren Fachprüfung dienen, werden 50% der Ausbildungskosten vom Bund an die Teilnehmer zurückerstattet. Die Bundesbeiträge können nach Absolvieren der Prüfung direkt beim Bund beantragt werden. Die Rückerstattung erfolgt unabhängig vom Prüfungserfolg. 

Weitere Informationen zur Finanzierung finden Sie hier.

Modulbaukasten Projektleiter Solarmontage

Modulidentifikation MI 70.11 Grundlagen Wärmelehre-Hydraulik
Modulidentifikation MI 70.12 Solarwärme 
Modulidentifikation MI 70.13 Grundlagen Elektrotechnik 
Modulidentifikation MI 70.14 Solarstrom 
Modulidentifikation MI 70.15 Grundlagen Gebäudehülle
Modulidentifikation MI 70.16 Solarmontage  Gebäudehülle 
Modulidentifikation MI 70.17 Grundlagen Projektmanagement 
Modulidentifikation MI 70.18 Projektmanagement Solarmontage  
 Broschüre Projektleiter Solarmontage 

Anmeldung Projektleiter Solarmontage (inkl. Daten und Preise)
Anmeldeformular Projektleiter Solarmontage

Abschlussprüfung Projektleiter Solarmontage
Anmeldeformular Berufsprüfung
Merkblatt
Prüfungsordnung
Wegleitung 
Disposition

Weitere Informationen
Kursvergünstigungen
Antragsformular zur Befreiung vom Modulbesuch