Projektleiter Sonnenschutz  

Projektleiterinnen und Projektleiter Sonnenschutz sind in der Lage, die Ausführung mehrerer Bauobjekte kompetent zu planen, abzuwickeln und zu koordinieren. Sie führen ihre Mitarbeitenden verantwortungsvoll, übernehmen die technische Verantwortung der Ausführung und bringen die notwendigen Sachkenntnisse und Erfahrungen mit um die Auftraggeber zu beraten. Zudem stellen sie sicher, dass die Arbeiten gemäss Werkvertrag ausgeführt werden. Nach Abschluss der ausgeführten Arbeiten stellt der Projektleiter Sonnenschutz das Auftragsdossier mit allen relevaten Daten zusammen und gibt dieses im Betrieb zur Abrechnung weiter. 

Organistaion Bildungszentrum Polybau
Abzuschliessende Module  - PLSO 1 "Projektmanagement 1"
- PLSO 2 "Effizientes Arbeiten"
- PLSO 3 "Elektronik und Steuerung"
- PLSO 4 "Statik und Bauphysik im Sonnenschutz"
- PLSO 5 "Auftragsabwicklung"
Dauer 26.5 Kurstage, verteilt auf ca. 6 Monate
Zertifizierung Polybau Projektleiter Sonnenschutz
(Zeugnis des Bildungszentrums Polybau)
Zulassung zur eidg. 
Berufsprüfung
- Montageleiter Sonnenschutz abgeschlossen
- Erfolgreicher Abschluss der einzelnen Projektleiter Sonnenschutz-Module 
  mittels Prüfung oder Praxisumsetzung
Berufsprüfung Die Abschlussprüfung umfasst folgende modulübergreifende Prüfungsteile:

- Abschlussarbeit (wird im Vorfeld zur Prüfung durch Experten bewertet)
- Präsentation der Abschlussarbeit, Zeit 20 - 30 Minuten
- Fachgespräch, Zeit 35 - 45 Minuten
Eidgenössiche
Zertifizierung
Projektleiter Sonnenschutz
(mit eidg. Fachausweis)
Kursgebühren CHF 7155.00 für Mitglieder*
CHF 8946.00 für Nichtmitglieder
Prüfungsgebühren
Abschlussprüfung
CHF 1000.00 für Mitglieder*
CHF 1250.00 für Nichtmitglieder
Daten Die Daten entnehmen Sie bitte dem Anmeldeformular
Anmeldung  Anmeldeformular

*Mitglieder VSR, VFS, ASR, Gebäudehülle Schweiz, SFHF, SGUV und Pavidensa

Rückerstattung von 50% der Ausbildungskosten durch den Bund

Für Kurse, welche der Vorbereitung auf eine Berufsprüfung bzw. einer höheren Fachprüfung dienen, werden 50% der Ausbildungskosten vom Bund an die Teilnehmer zurückerstattet. Die Bundesbeiträge können nach Absolvieren der Prüfung direkt beim Bund beantragt werden. Die Rückerstattung erfolgt unabhängig vom Prüfungserfolg. 

Weitere Informationen zur Finanzierung finden Sie hier.
Kursvergünstigungen

Weitere Informationen
Antragsformular zur Befreiung vom Modulbesuch