Für den Schulstart benötigt jeder Erstjahrlernende ein geeignetes Gerät. Die Anschaffung des privaten Gerätes ist Sache der Lernenden beziehungsweise der Eltern oder Erziehungsberechtigten und erfolgt vor dem Start des ersten Lehr-/ Schuljahres. Je nach Situation übernimmt der Ausbildungsbetrieb einen Teil der Anschaffungskosten - fragen kostet nichts.

Bitte prüfen Sie die Brauchbarkeit eines bereits vorhandenen Gerätes oder beziehen Sie über den hier aufgeführten Shop ein neues Gerät. Klären Sie bei einer Neuanschaffung vor Kaufabschluss in jedem Fall die Lieferfristen ab. Eine handelsübliche Tasche oder Rucksack mit integriertem Notebookabteil schützt Ihr Gerät für den Transport. Für die Aufbewahrung während der Unterrichtszeit sind die Lernenden verantwortlich. Die Soft- und Hardware-Anforderungen sowie Ihre Kontaktperson finden Sie ebenfalls in dieser Rubrik.

Am ersten Schultag nehmen Sie Ihr persönliches BYOD-Gerät nach Möglichkeit mit in den Unterricht. Ihre persönlichen Zugangsdaten zum Schulnetz und Microsoft 365 erhalten Sie im Juli per Post zugestellt.

Aktivitäten Lehrbetrieb

  • Aktives Informieren der Lernenden
  • Allfälliges Unterstützen bei der Finanzierung

Aktivitäten Lernende

  • Überprüfen ob bereits ein geeignetes Gerät vorhanden
  • Wenn ja, Mindestanforderungen beachten und Funktionstüchtigkeit des Gerätes sicherstellen
  • Wenn nein, Angebot siehe Hauslieferant oder privater Kauf (Mindestanforderungen berücksichtigen)
  • Nach Möglichkeit Gerät zum Schulstart mitbringen

 

 

zurück