Mit der Fassade erhält jedes Gebäude einen unverwechselbaren Gesamteindruck. Für diesen Arbeitsschritt sind Fassadenbauer EFZ zuständig. Dabei spielt Ästhetik eine wichtige Rolle. Fassadenkonstruktionen sind heutzutage ausgeklügelte Systeme, die mit den verschiedensten Materialien . Von Faserzement und Holz über Keramik und Metall bis hin zu Naturstein und Glas sowie Solarmodulen verkleidet werden können. Das Resultat sind ansprechende und kunstvolle Fassaden.

Fassadenbaupraktiker EBA

Die zweijährige Lehre führt zu einem anerkannten Abschluss, dem eidgenössischen Berufsattest (EBA). Sie richtet sich hauptsächlich an Personen mit praktischer Begabung und schulischen Schwierigkeiten. Während sich die Lernenden die Praxis in einem Lehrbetrieb aneignen, werden die theoretischen Grundlagen am Bildungszentrum Polybau vermittelt. Kleinere Klassen bieten die Möglichkeit, auf die Bedürfnisse des Einzelnen einzugehen.