Das Zentrum in Uzwil ist modern eingerichtet und bietet optimale Voraussetzungen für unterschiedliche Lern- und Arbeitssituationen:

  • Die Werkhallen bieten die idealen Rahmenbedingungen, um die Lernenden in die grundlegenden Fertigkeiten ihres Berufs einzuführen. Für jeden der fünf Berufe stehen Modelle zur Verfügung. Hier können verschiedene Arbeitssituationen am Bau mit unterschiedlichen Materialien simuliert werden.
  • Für Pausen und Mittagessen stehen eine Kantine mit preiswertem Verpflegungsangebot und ein Aufenthaltsraum zur Verfügung.
  • In den Lernateliers können Lernende zusätzlich zum Pflichtstundenplan selbst definierte Lerninhalte vertiefen. Zudem können sie Hilfe von einer Lehrkraft beanspruchen oder sich auf eine Prüfung vorbereiten. Für die Lernenden sind das ideale Voraussetzungen, um ihre individuellen Lernfortschritte zu erzielen.

Gesundheitswoche - im Bildungszentrum Polybau in Uzwil wird im Blocksystem unterrichtet. So können bis zu 24 Lektionen eingespart werden – wertvolle Zeit, die seit Jahren durch unsere «Gesundheitswoche» kompensiert wird. Für Lernende im ersten Lehrjahr ist dieses Sportlager Pflicht. Es ist Teil des Sportunterrichts und fördert die Gesundheit und den Teamspirit.